Auf in den Frühling – Teil 2


Vergangene Woche habe ich bereits einige Tipps geteilt, wie wir die schönen Frühlingstage nutzen können. Ein weiteres Highlight kann auch das sogenannte Geocaching sein, eine Art Online-Schnitzeljagd, bei der auf Wanderwegen und abseits der Straßen kleine Schätze versteckt werden, die mit Hilfe eines Mobiltelefons und einer Tracking-App aufgespürt werden können. Eine moderne Schatzsuche, die nicht nur den Kleinen viel Freude bereitet, sondern auch die Großen zu wahren Entdeckern werden lässt.

Aber auch ganz ohne technisches Gerät lassen sich in Feld, Wald und Wiese viele großartige Dinge entdecken, wie zum Beispiel Tierspuren am Wegesrand oder frischer Bärlauch, Maikraut und Pilze, die zum Sammeln und Naschen einladen und bei keinem Frühlingsdinner fehlen dürfen.

Bei allen Outdoor-Aktivitäten ist es gerade jetzt wichtig, auf die richtige Kleidung zu achten; denn sobald sich die Sonne hinter den Wolken versteckt oder es gegen Abend geht, kann es schnell kühl werden. Das Wetter ist jetzt im Mai noch unbeständig, deshalb sollte man bequemes und festes Schuhwerk tragen und stets einen Regenschutz dabei haben. Unerlässlich ist zudem der Sonnenschutz, denn unsere Haut ist jetzt noch im Winterschlaf und bereits die ersten Sonnenstrahlen können schon zu Rötungen und Sonnenbrand führen. Schon vor dem Verlassen des Hauses, ist es deshalb wichtig, eine entsprechende Creme aufzutragen. ;)

Zum Abschluss möchte ich noch eine ganz besonders schöne Idee teilen, zu der mich meine Firma inspiriert hat: Im Rahmen einer Charity-Aktion sammeln wir derzeit Müll und ich sehe zunehmend, nicht nur Kolleginnen, sondern auch Freunde und Bekannte, die bei ihren täglichen Rundgängen in der Natur einen Müllbeutel oder -sack, dabei haben, um herumliegenden Unrat einzusammeln und ihn zu entsorgen.
Ein ganz großartiger und besonders nachhaltiger Trend, der uns nichts kostet, aber allen nützt und die Umwelt schützt. Mitmachen dringend empfohlen und erwünscht! #daumenhoch


Wenn auch du dich an dieser tollen Aktion beteiligen möchtest kontaktiere mich gern auf Instagram unter: Julia.Unger_BeautyundLifestyle