Online Dating - Teil 4


Unzählige Dates, spannende Begegnungen und sehr viele skurrile Momente liegen hinter mir. Mein Experiment war beendet und ich war noch immer Single.
Dennoch kann ich heute den Möglichkeiten die einem das Online Dating eröffnen auch einige gute Seiten abgewinnen, denn nach meinen anfänglichen - überwiegend negativen - Erfahrungen war ich gezwungen mich mit mir selbst und meinen persönlichen Wünschen und Bedürfnissen auseinanderzusetzen.
Der wahnsinnige Überfluss und die unzähligen Angebote sorgen dafür, dass man sich seiner eigenen Vorlieben bewusster wird – Wer oder was gefällt mir eigentlich? Wie sollte ein potentieller Partner sein? Möchte ich vielleicht mal etwas ganz Neues versuchen?
Mit all diesen Fragen musste ich mich bisher nicht auseinandersetzen, doch umso länger ich auf den Plattformen unterwegs war, umso genauer wurden auch meine Vorstellung. Dies führte dazu, dass es mir mit der Zeit tatsächlich gelang wirklich interessante Menschen über diese Plattformen kennenzulernen und es sind sogar Freundschaften entstanden.

Eine Sache wurde mir jedoch zuallererst bewusst, nämlich die Tatsache, dass ich aktuell gar nicht auf der Suche nach einer festen oder langfristigen Beziehung bin. Die beste Beziehung die ich derzeit führe, ist die mit mir selbst. Ich war selten so bei mir, war mir meiner Vorlieben und Wünsche nie so bewusst und habe es nie so genossen neue Menschen kennenzulernen und neue Dinge auszuprobieren. Ich habe das feste Vertrauen, dass sich zu gegebener Zeit alles in die richtige Richtung entwickeln wird, auch ohne Mithilfe sozialer Netzwerke oder Online Dating Apps.

Es war eine spannende Erfahrung und vor allen Dingen war es ein aufregendes ‚Date mit mir selbst‘ bei dem ich viele neue Facetten von mir kennenlernen durfte.