Nachrichten

 

Herbstferienprogramm in Mayen

Die Kinder hatten viel Spaß beim diesjährigen Ferienprogramm. (Foto Stadt Mayen)


Auch in diesem Jahr wurde das Angebot des Stadtjugendamtes wieder im höchstmöglichen Umfang genutzt. Ursprünglich sollte das Programm in den Herbstferien in der zweiten Ferienwoche unter dem Motto „Wunder Natur – eine Reise durch spannende Welten unserer Region“, Tagesveranstaltungen mit Verpflegung beinhalten. Jedoch war es in der augenblicklichen Situation unter Beachtung der erforderlichen Hygiene- und Abstandsregeln nicht möglich wie vorgesehen das Programm durchzuführen.

Das Team des Jugendamtes hatte jedoch schnell reagiert und ein neues Programm erstellt. Der Besuch des Tierparks in Klotten, Kinofilm schauen, auf Fledermaussuche gehen und abschließend mit Pfeil und Bogen umgehen, Minigolfen im Black Pearl und Toben im Piratenland Neuwied, eine Zeitreise auf der Ehrenburg und abschließend auf nach Gondorf in den Eifelpark.

Die Kinder hatten sichtlich sehr viel Spaß bei diesen Angeboten. Möglichst weit auseinander, an der frischen Luft und im 50er Bus mit 15 Personen und mit Maske. Es wurde bis ins Detail geplant um maximalen Spaß mit minimalem Risiko für alle Beteiligten zu ermöglichen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, denn jeden Mittag gab es eine warme Mahlzeit.

Die Vorbereitungen für die nächstjährigen Ferienprogramme, sowie die Erstellung des „Feriencheckers 2021“ sind bereits im vollen Gange. Die Broschüre wird voraussichtlich am Jahresende in den Schulen verteilt, so dass die Anmeldungen wie gewohnt im Januar erfolgen können.

(Pressemeldung der Stadt Mayen)