Nachrichten

 

Lotterie Neujahrs-Million zum vierten Mal in Folge ausverkauft

Bereits ausverkauft ist die Neujahr-Lotterie von Lotto RLP. (Foto: Lotto / Seydel)


Am 23. Dezember um 12:22 Uhr war es soweit: Auch die vierte Auflage der Neujahrs-Million ist vorzeitig ausverkauft. Die Jahresendlotterie von Lotto Rheinland-Pfalz, die einen Spielteilnehmer aus Rheinland-Pfalz schon am Neujahrstag zum Millionär machen wird, war in diesem Jahr so gefragt wie nie.
„Wir sind stolz, dass wir es bereits zum vierten Mal in Folge geschafft haben, alle 250.000 Lose unserer Jahresendlotterie vorzeitig auszuverkaufen. Schließlich gibt es in keiner anderen Lotterie in Deutschland eine größere Chance auf einen Millionengewinn“, sagt der rheinland-pfälzische Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner.
Die Lose gab es auch in diesem Jahr wieder ausschließlich in den rheinland-pfälzischen Lotto-Annahmestellen zum Preis von jeweils zehn Euro zu kaufen. Neben dem Hauptgewinn von 1 Million Euro gibt es noch zwei Gewinne in Höhe von 100.000 Euro sowie 100 mal 1.000 Euro und 4.000 mal 25 Euro.
Die theoretische Chance auf den Spitzengewinn von 1 Million Euro liegt je Los bei 1 zu 250.000. Verkaufsstart war am Dienstag, 3. November 2020.
Die Ziehung der Gewinnzahlen findet wie üblich unter behördlicher Aufsicht im offiziellen Ziehungsraum von Lotto Rheinland-Pfalz statt. Die Gewinnzahlen werden am Neujahrstag ab 13 Uhr unter www.lotto-rlp.de und ab dem 2. Januar 2021 in allen LOTTO-Annahmestellen bekanntgegeben. Die Teilnahme ist ab 18 Jahren gestattet.
Die ersten drei Neujahrs-Millionen sicherten sich in den vergangenen drei Jahren Gewinner aus Koblenz, Rheinhessen und dem Westerwald. Im zweiten Rang durften sich bei der letzten Neujahrs-Million ein Koblenzer und ein Moselaner jeweils über 100.000 Euro freuen.

(Pressemeldung Lotto RLP GmbH)