Nachrichten

 

Koblenz: Ehrenbreitsteiner Kulturtage 2022 wieder in gewohnter Form

Auch das Rhein-Museum war an den Kulturtagen Ehrenbreitstein beteiligt. (Foto: Stadtverwaltung Koblenz)


Die Kulturdezernentin der Stadt Koblenz Dr. Margit Theis-Scholz eröffnete am vergangenen Freitag im Rhein-Museum die diesjährigen Ehrenbreitsteiner Kulturtage. Das gesamte Wochenende konnten sich die Besucher:innen über ein vielfältiges Programm freuen. An allen drei Tagen waren ausstellenden die Galerien und Ateliers geöffnet, umrahmt von musikalischen Darbietungen und Theaterprogramm.

Theis-Scholz bedankte sich bei allen Beteiligten, dem „Kulturkreis der Ortsring-Vereinigung Koblenz-Ehrenbreitstein e. V.“ und allen in Ehrenbreitstein ansässigen Künstlergruppen und Vereinen für ihr beeindruckendes Engagement in der kulturellen Stadtteilarbeit. Das vom Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz geförderte Format hebt seit dem Jahr 2000 die Bedeutung Ehrenbreitsteins als kulturell besonders aktiver Stadtteil innerhalb von Koblenz alljährlich hervor.

Es freut mich sehr, dass wir in diesem Jahr wieder in gewohnter Weise die Türen zu den Ateliers und Galerien öffnen können. Es ist sehr wichtig, dass die vielen ausstellenden Künster:innen ihr Publikum wieder direkt erreichen und wir alle wieder miteinander in den Austausch kommen. - Dr. Margit Theis-Scholz (Kulturdezernentin der Stadt Koblenz)