Franziska Hilger ist die Schiedsrichterin des Finales im Frauen-Rheinlandpokal. (Foto: P. Seydel)

Franziska Hilger pfeift Fußball-Pokalfinale der Frauen

Wenn am Sonntag (6.09.) um 16.30 Uhr in Simmern das diesjährige Finale im Rheinlandpokal der Frauen beginnt, steht Franziska Hilger aus Glees sicher besonders im Mittelpunkt. Sie ist die Schiedsrichterin der Partie zwischen dem TuS Issel und dem SV Holzbach.

Für die 23-jährige angehende Betriebswirtin ist diese Berufung duch en Fußballverband Rheinland (FVR) bereits der zweite Einsatz in einem solch wichtigen Endspiel. Der Aufgabe sieht sie mit Respekt entgegen, denn: "Das Finale um den Verbandspokal ist immer etwas Besonderes", so Franziska Hilger. Erfahrungen dafür bringt sie reichlich mit, denn in ihrer Karriere als Unparteiische hat sie sich inzwischen für regelmäßige Einsätze in der höchsten Männer-Liga des FVR (Rheinlandliga) qualifiziert. Ihre jetzige Position sieht sie so: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Erreichten. Das mit der Rheinlandliga muss sich jetzt einmal setzen und ich muss mich an die damit verbundenen Herausforderungen gewöhnen. Aber ein Ziel habe ich schon, und das heisst Oberliga."

Aktuell4u wünscht Franziska Hilger für das Pokalendspiel eine glückliche Hand bei all ihren Entscheidungen.

« Zurück

Weitere Nachrichten

"Masterplan für Sport und Bewegung im Ahrtal"

Der Sportbund Rheinland (SBR), das Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) und die FH Koblenz bieten Kommunen konkrete Unterstützung an.
weiterlesen...

Hiobsbotschaft für VC Neuwied

Deichstadtvolleys Neuwied: Außenangreifer Wenzel fällt aus
weiterlesen...

Benefiztag SV Fortuna 21 Nohn

In der größten Not selbst die Ärmel hochkrempeln, Ideen entwickeln, an der Ahr ist das im Fußball in der Zeit der größten Flutkatastrophe längst zu…
weiterlesen...

Kick for Help Projekt in Kenia

Seit Gründung von Kick for Help im Jahr 2018 unterstützt die Bopparder Fußball-Stiftung ein Mädchen- und Frauen-Projekt in Kenia mit einem jährlichen…
weiterlesen...

Brink und Leisen sind die lachenden Dritten in einem Finale voller Tragödien

Das hätte sich kein Drehbuchautor besser ausdenken können: Das Finale der Nürburgring Langstrecken-Serie am Samstagnachmittag war nichts für schwache…
weiterlesen...

ENTERTAINMENT 4u

STORY 4u

SZENE 4u