aktuell4u-Storys

 

Maus-Türöffner-Tag im Mittelrhein-Museum

Foto©WDR


Am Montag, den 3. Oktober ist wieder Maus-Türöffner-Tag und auch das Mitterhein-Museum macht wieder beim Türöffner-Tag der „Sendung mit der Maus“ mit und lässt Kinder hinter die Türen zu den Museumsdepots gucken. Dort gibt es all das zu entdecken, was sonst der Öffentlichkeit unzugänglich ist. Dieses Jahr schauen wir in ein ganz besonderes Museumsdepot und zwar in unsere Grafikabteilung. Dort befinden sich unglaubliche 8000 Objekte, darunter zahlreiche Handzeichnungen und Aquarelle. Außerdem steht hier auch ein riesiger Scanner, mit dem wir die ganzen Blätter digitalisieren können.

Direkt neben unserer Grafikabteilung befindet sich der „Altbestand“ der Stadtbibliothek. Dort dürfen die Kinder dann noch hinter eine zweite Tür schauen. Hier gibt es richtig alte Bücher, z.B. aus dem 15. Jahrhundert mit Kupferstichdrucken. Diese gehören zu den ältesten illustrierten Büchern.
Im Anschluss werden wir dann noch selbst aktiv und fertigen mit der Geldruckplattentechnik unsere eigenen Grafiken an.

Begleitende Erwachsene haben derweil die Möglichkeit, an einer Führung durch die Dauerausstellung teilzunehmen(kostenpflichtig)

Das museumspädagogische Team bietet zwei Termine an: 10:30 Uhr und 12:00 Uhr, an denen jeweils 10 Kinder teilnehmen können. Die Aktionen dauern je ca. 60 Minuten und sind für die Kinder kostenlos. Anmeldungen mit Angabe der gewünschten Uhrzeit, Alter und Namen bitte per Mail an die Museumskasse. Der Eintritt zum Maus-Türöffner-Tag ist für die Kinder kostenfrei.
mrm-kasse@stadt.koblenz.de oder telefonisch unter 0261 / 1292520.