Foto:©Dr Christoph Simonis

Veranstaltungen zu "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland"

Erste Nachweise für jüdisches Leben auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands lassen sich auf das Jahr 321 datieren. Aus diesem Anlass wird 2021 bundesweit das Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ begangen, in dessen Rahmen zahlreiche Veranstaltungen stattfinden. Ziel des Festjahres ist es, jüdisches Leben sichtbar und erlebbar zu machen und dem erstarkenden Antisemitismus etwas entgegenzusetzen.

In Koblenz ist jüdisches Leben erstmals zu Beginn des 12. Jahrhunderts verbrieft. Auch die Stadt an Rhein und Mosel blickt auf eine wechselvolle Geschichte im Umgang mit jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern zurück, die geprägt ist von Zeiten menschenunwürdiger Verachtung aber auch friedlichen Epochen des Zusammenlebens. „Das Jubiläumsjahr bietet nun die Möglichkeit jüdisches Leben verstärkt als unverzichtbaren Teil unseres städtischen Lebens begreifbar und erfahrbar zu machen“, sagt Frau Dr. Margit Theis-Scholz, Dezernentin für Bildung und Kultur.

Avadislav Avadiev, Landesvorsitzender der Jüdischen Gemeinden in Rheinland-Pfalz und Vorsitzender der Jüdischen Kultusgemeinde Koblenz, freut sich über die Möglichkeit, die Feierlichkeiten gemeinsam zu begehen. Er betont, dass die vielfältigen Veranstaltungen in Koblenz von der Jüdischen Gemeinde, von Christinnen und Christen, und auch in Kooperation miteinander ausgerichtet werden.

Konzerte, Vorträge, Ausstellungen und eine App tragen vor Ort dazu bei, das Judentum besser kennenzulernen und mit in Koblenz lebenden Jüdinnen und Juden in den Dialog zu treten. Die unterschiedlichen Aktivitäten und Formate zeigen jüdisches Leben und seine historischen Spuren und ermöglichen Begegnungen, die Vorurteile abbauen helfen.

Das Kultur- und Schulverwaltungsamt hat die Koordination der in Koblenz stattfindenden Programmpunkte zum Jubiläumsjahr übernommen. Aufgrund der pandemie-bedingten Planungsunsicherheiten gibt es statt eines gedruckten Programmhefts eine Online-Übersicht über alle lokalen Veranstaltungen unter www.koblenzkultur.de. Diese wird stetig aktualisiert und erweitert.

Organisiert werden die zahlreichen Angebote in Koblenz von lokalen Akteurinnen und Akteuren, darunter die Jüdische Kultusgemeinde, die Christlich-Jüdische-Gesellschaft für Brüderlichkeit e.V., der Freundschaftskreis Koblenz-Petah Tikva, der Koblenzer Mendelssohn-Tage e.V., das Katholische Forum sowie die Universitätsmusik Koblenz und das Kultur- und Schulverwaltungsamt der Stadt Koblenz in Kooperation mit dem Stadtarchiv und dem Förderverein Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Koblenz e.V. sowie die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz.

Weitere Informationen unter:

www.koblenzkultur.de

« Zurück

Aus der Szene

Gin River Cruise Koblenz

AHOI! Du hast Lust auf ein einzigartiges, sommerliches Gin-Erlebnis in deiner Region? Dann ist die Gin River Cruise Koblenz genau das Richtige für…
weiterlesen...

Interkulturelle Bühne Koblenz

Am Samstag den 7. August gibt es an der Konzertmuschel jede Menge Live Musik, denn dann öffnet ab 14h die "Interkulturelle Bühne".
weiterlesen...

Walking Acts mit Künstlern von Music Live e.V.

Auf vier Routen bewegen sich an jedem Samstag im August zwischen 13 und 17 Uhr Duos, Trios und Ensembles durch die Stadt.
weiterlesen...

Lahneck Light 2021

Vom 13.08. - 15.08 2021 findet unter dem Namen "Lahneck Light" das Open-Air Festival im Park des Schloss Martinsburg, nahe des bisherigen „Lahneck…
weiterlesen...

Hoffest mit Benefizcharakter bei Gietzens in Hatzenport

Hoffest mit Benefizcharakter bei Gietzens in Hatzenport
weiterlesen...

Klappstruhltheater an der Liebfrauenkirche:1 Nachmittag – 2 Theaterstücke

Am Samstag, den 7. August werden an der Liebfrauenkirche ab 16h gleich zwei Theaterstücke aufgeführt.
weiterlesen...

KuFa Open Air: Textcollage und Musik präsentiert vom Theater am Werk

Musikalische Variationen und Improvisationen zu Kompositionen Ludwig van Beethovens begleiten auf der Bühne das Spiel der Schauspielerin.
weiterlesen...

Lesen im Grünen

Die junge Autorin Lena Knodt liest aus ihrem noch unveröffentlichten Fantasy-Roman „Blackwood- Den Wahnsinn im Blut“ und aus ihrer…
weiterlesen...

Stadtradelnn 2021 in Koblenz

Vom 30. August bis zum 19. September 2021 ist die Stadt Koblenz beim diesjährigen Stadtradeln wieder mit von der Partie.
weiterlesen...

„Szenische Lesung“ Eine literarische Führung auf der Festung Ehrenbreitstein zum 150. Erinnerungsjahr des Deutsch-Französischen Krieges in Koblenz

Am 31.07. sowie am 15.08.2021 findet jeweils um 16.00 Uhr und 18:30 Uhr auf dem Festungsgelände Ehrenbreitstein die „szenische Lesung“ statt.
weiterlesen...

MUSIC meets ART im Rahmen von „Koblenzer Kultur treibt Blüten…“

MUSIC meets ART ist eine Mischung aus Gesang, Gitarre, Violine, Percussion sowie Video-Kunst.
weiterlesen...

Rita will's wissen!"

Am letzten Juli-Wochenende startet die Open-Air-Saison in Koblenz. Regionale und überregionale Künstlern bekommen für ire künstlerischen Darbietungen…
weiterlesen...

Sundowner, Spanischer Abend, Grillabend mit Live-Musik oder After Work Chilling auf der La Paloma

Ein Sommerabend auf dem Rhein. Eine abendliche Schifffahrt in den Sonnenuntergang mit spanischem oder italienischem Abend, Grillevent, Live-Musik oder…
weiterlesen...

Kirmes in Montabaur.Die Montabaurer Cormes geht in die zweite Runde

Gemeinsam Kirchweih feiern ist auch 2021 möglich – Kirmesradio überträgt das Programm an allen Tagen – Party Truck rollt durch die Stadt – Grillen mit…

weiterlesen...

Sommerzeit am Rhein

Das Quartiersbüro der südlichen Vorstadt & Oberwerth startet mit neuen Veranstaltungen durch den Sommer.
weiterlesen...

Vom 5. Juli bis zum 4. September 2021 ist wieder Lesesommerzeit!

Alle Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur zehnten Klasse sind herzlich eingeladen, beim Lesesommer 2021 mitzumachen.
weiterlesen...