Finanztipps 4u

Ab in den (Kurz-)Urlaub – bargeldloses Bezahlen im Ausland?

Der nächste (Kurz-)Urlaub steht vor der Tür und es gilt, im vollen Reisekoffer nichts zu vergessen. Zur perfekten Reisevorbereitung gehört es aber auch, sich um die finanziellen Aspekte zu kümmern. Im Urlaub will man sich schließlich auch was gönnen. Und das kann schnell ins Geld gehen. Hier eine Tüte Pommes am Strand, dort der Absacker an der Bar. Dazwischen die Souvenirs für die Daheimgebliebenen. Und natürlich auch die eigenen Reiseandenken.
weiterlesen...

Kontaktlos und schnell per App an der Zapfsäule bezahlen

Tanken im falschen Moment kann ein ganz schöner Zeitfresser sein - besonders ärgerlich beim Nachhausekommen oder auf dem Weg in den Urlaub. Zeit und Nerven sparen können Autofahrer beispielsweise mit Pace Drive. Die App erlaubt das mobile Bezahlen per Smartphone bereits an über 1.000 Tankstellen ganz bequem vom Auto aus. Informationen hierzu gibt es unter www.pace.car/drive. Zudem erkennt die App automatisch, wenn man sich einer angeschlossenen Tankstelle nähert und navigiert auf Wunsch dorthin. Es können auch alle nicht angeschlossenen Tankstellen mit tagesaktuellen Preisen angezeigt werden. Als Zahlungsmethoden stehen u.a. PayPal, Kreditkarten, paydirekt und Apple Pay zur Verfügung. Der Service ist kostenlos.

weiterlesen...

Schon früh den richtigen Umgang mit Geld lernen

Das Taschengeld ist ein wichtiger Schritt beim Erwachsenwerden. Kinder lernen so, selbst für ihre Ausgaben verantwortlich zu sein und vorausschauend zu wirtschaften. Experten empfehlen, etwa ab dem 14. Lebensjahr zusätzlich ein Budgetgeld auszuzahlen. Der Unterschied: Während das Taschengeld zur freien Verfügung steht, ist das Budget für vorher vereinbarte Zwecke wie Kleidung, Schulmaterial, das Handy oder Bustickets vorgesehen. Wichtig ist es daher, beide Zahlungen klar voneinander abzugrenzen. Außerdem hat es sich bewährt, zunächst mit einem Ausgabenposten zu beginnen und schrittweise das Budgetgeld auf weitere Bereiche auszudehnen. Unter www.geldundhaushalt.de/taschengeld gibt es ausführliche Informationen, kostenfreie Broschüren und die Finanzchecker-App für Jugendliche.

weiterlesen...

Immobilienerwerb: Worauf junge Familien achten sollten

Eine Immobilie kaufen oder bauen während der Elternzeit - ist das überhaupt möglich und wird das Elterngeld als zweites Einkommen anerkannt? Diese Frage wird von Bank zu Bank unterschiedlich bewertet. „Paare sollten beim Beratungsgespräch konkret beschreiben, wie es beruflich und finanziell nach der Elternzeit weitergeht“, erklären Spezialisten für Baufinanzierung. Die Auswahl des geeigneten Kreditinstituts sei ebenso wichtig wie eine gründliche Vorbereitung der Finanzierung und Flexibilität, wenn sich die Lebensumstände ändern. Unter anderem sollten sie sich zu staatlichen Förderkrediten und Zuschüssen informieren, um kein Geld zu verschenken.

weiterlesen...

Finanztipp der Sparkasse Koblenz: Sparkasse digital – was kann die S-App?

Für Euch soll Banking flexibel sein? Ihr möchtet den Kontostand jederzeit abfragen können, Überweisungen auf dem heimischen Sofa tätigen oder Eure Kreditkartenabrechnungen checken? Dann geht es Euch wie vielen unserer Sparkassen-Kunden, die schon heute auf Online-Banking setzen.
weiterlesen...

Vermögenswirksame Leistungen vom Arbeitgeber: was mache ich damit?

Zusätzliches Geld vom Arbeitgeber geschenkt bekommen – das klingt fast zu schön, um wahr zu sein, oder? Es ist aber tatsächlich wahr. Auf Vermögenswirksame Leistungen (VL) haben schließlich sehr viele Arbeitnehmer Zugriff.
weiterlesen...

Aktuelle News 4u

SZENE 4u