Reisetipps 4u

Kontaktlos und schnell per App an der Zapfsäule bezahlen

Tanken im falschen Moment kann ein ganz schöner Zeitfresser sein - besonders ärgerlich beim Nachhausekommen oder auf dem Weg in den Urlaub. Zeit und Nerven sparen können Autofahrer beispielsweise mit Pace Drive. Die App erlaubt das mobile Bezahlen per Smartphone bereits an über 1.000 Tankstellen ganz bequem vom Auto aus. Informationen hierzu gibt es unter www.pace.car/drive. Zudem erkennt die App automatisch, wenn man sich einer angeschlossenen Tankstelle nähert und navigiert auf Wunsch dorthin. Es können auch alle nicht angeschlossenen Tankstellen mit tagesaktuellen Preisen angezeigt werden. Als Zahlungsmethoden stehen u.a. PayPal, Kreditkarten, paydirekt und Apple Pay zur Verfügung. Der Service ist kostenlos.

weiterlesen...

Es werde Licht!

Sei in der dunklen Jahreszeit kein Armleuchter! Denn eine tadellose Beleuchtung ist gerade jetzt wichtig. Doch da fehlt so manchem der Durchblick.
weiterlesen...

Raus aus der Bude, rein in die Wildnis

Höhlen erforschen und mit dem Kanu zu unbewohnten Inseln paddeln, Gipfel erklimmen oder den Spuren von Wolf und Luchs folgen: In den Feriencamps des WWF Deutschland kannst du  unvergessliche Abenteuer erleben und erfahren, wie wir die Schätze der Natur schützen können.

Insgesamt 51 Camps finden 2021 in Deutschland und Europa statt. Abenteuerlustige können nach Spanien, zu den Fjorden Norwegens, an den Ammersee oder etwa zur Mecklenburgischen Seenplatte reisen. Spaß, Action und Staunen sind dabei vorprogrammiert. Alle Freizeiten werden von erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern begleitet. Infos und die Anmeldemöglichkeiten gibt es unter www.wwf-junior.de/camps sowie www.wwf-jugend.de/camps. Buchungen können bis zu 31 Tagen vor Camp-Beginn kostenfrei storniert werden.

weiterlesen...

Umsatteln auf ein Dienstrad

Dienstrad statt Auto, gerade, wenn man jung ist und die Kohle nicht so locker sitzt: Auf dem Weg zur Arbeit sowie in der Freizeit gewinnt das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel stark an Bedeutung.
weiterlesen...

Wenn die Sonne gefährlich wird

Auch schon gemerkt: Die Sonne steht verdammt tief am Himmel. Und die ist gefährlich. Was empfehlen Experten? Vorausschauend Fahren, Sitzposition erhöhen und ne coole Sonnenbrille auf die Nase setzen.Die tiefstehende Sonne kann für Gefahr im Straßenverkehr sorgen.
weiterlesen...

Reisen in Risikogebiete - Corona und Arbeitsrecht

In vielen Bundesländern sind Herbstferien. Doch im Ausland und in vielen Regionen und Städten Deutschlands steigen die Zahlen der Corona-Neuinfektionen. Welche arbeitsrechtlichen Konsequenzen können Urlaubsreisen haben?
weiterlesen...

Winterauszeit am Meer

Das Jahr 2020 hat viele Menschen gestresst. Umso wichtiger ist es deshalb, sich am Jahresende oder im kommenden Frühjahr eine entspannende Auszeit zu gönnen.
weiterlesen...

Aktuelle News 4u

SZENE 4u