930 Euro für städtische Kinder- und Jugendarbeit

Das Andernacher Reformhaus Reinhard hat mit einer Mehrwertsteuer-Aktion die städtische Kinder- und Jugendarbeit unterstützt. Wegen der Corona-Krise galt in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres ein niedrigerer Mehrwertsteuersatz, den das Reformhaus in Form von Gutschriften an seine Kunden weitergereicht hat. Die Kundinnen und Kunden konnten nun entscheiden, ob sie diese Gutschrift einlösen oder in eine Sammelbox im Geschäft einwarfen. So sind 930 Euro zusammengekommen, die Brigitte Reinhard und Birgit Hoffmann, die bei der Aktion von Claudia Moskopp unterstützt wurden, jetzt an Bürgermeister Claus Peitz, Jugendamtsleiter Karl Werf und Stadtjugendpflegerin Janine Müller überreichten.
Peitz dankte der Familie Reinhard und den Mitarbeiterinnen für die gelungene und kreative Aktion: „Das ist eine tolle Idee, von der nun unsere Kinder und Jugendlichen profitieren.“

(Pressemeldung der Stadt Andernach)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Opferstock aufgebrochen

In der Koblenzer Liebfrauenkirche wurde der Opferstock aufgebrochen.
weiterlesen...

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

IHK richtet Hotline ein

Die IHK richtet eine Hotline für Fragen von Azubis nach der Flutkatastrophe ein.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u