Aggressive Fahrgäste im Funkmietwagen

Drei Männer ließen sich in den frühen Morgenstunden des Samstag (07.11.2020, 04:00 Uhr) mit einem Funkmietwagen in die Koblenzer Altstadt fahren.
Während der Fahrt beschimpfte und beleidigte einer der Fahrgäste, ein 40jähriger Mann, den Mietwagenfahrer (32 Jahre) und gab ihm zudem mehrere leichte "Backpfeifen". Der Mietwagenfahrer steuerte im weiteren Verlauf mit den aggressiven Fahrgästen die Funkmietwagenzentrale an. Kurz vor Erreichen der Zentrale schlug der renitente Fahrgast dem Fahrer mit der Faust gegen den Kopf.
Der Fahrer flüchtete sich nach dem Halt in die Zentrale, der aggressive Fahrgast folgte ihm und randalierte in der Zentrale, während seine beiden Mitfahrer, darunter ein 23jähriger Mann, das Weite suchten.
Als von der Funkmietwagenzentrale aus die Polizei verständigt wurde, flüchtete der Täter.
Ein Mitarbeiter der Funkmietwagenzentrale (42 Jahre) folgte dem Mann und stellte ihn auf dem Florinsmarkt zur Rede. Daraufhin kam der 23jährige Begleiter des Randalierers hinzu, zog ein Messer und drohte dem Mitarbeiter der Funkmietwagenzentrale, diesen abzustechen. Glücklicherweise kam in diesem Moment die Polizei hinzu. Der 40jährige und 26jährige Fahrgast wurden zur Polizeiwache verbracht. Beide waren merklich alkoholisiert, wobei der 40jährige einen freiwilligen Atemalkoholtest ablehnte.
Der 26jährige Täter durfte nach beweissichernden Maßnahmen nach Hause gehen, das Messer wurde sichergestellt.

Er wird sich wegen Bedrohung verantworten müssen.

Der 40jährige Täter beleidigte auf der Wache zudem noch die eingesetzten Polizeibeamten und zeigte sich völlig uneinsichtig.
Nachdem ihm eine Blutprobe entnommen wurde schlief er auf richterliche Anordnung seinen Rausch im Polizeigewahrsam aus.

Ihm wird Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung zur Last gelegt.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...