Durch diese Picktower können bis zu 10 Millionen Artikel zusätzlich eingelagert werden. (Foto: Amazon)

Amazon investiert 50 Millionen Euro in den Standort Koblenz

Insgesamt 50 Millionen euro möchte der Onlineversandriese in sein Logistikzentrum Koblenz stecken.
Dieses Geld wird dafür benutzt um sogenannte Picktower mit vier Etagen zu errichten.
Mithilfe dieser Tower können insgesamt bis zu 10 Millionen zusätzliche Artikel eingelagert werden.

Der Standortleiter Rogier Thijs sagt: „Der Umbau ist ein klares Bekenntnis zum Koblenzer Standort und ermöglicht es uns gleichzeitig, Kunden in der Region und im europäischen Netzwerk mehr Auswahl und mehr flexible Lieferoptionen zu bieten.“

Im April wurde der Ausbau begonnen - Ende Oktober will Amazon mit der Umbaumaßnahme fertig sein. 
Insgesamt arbeiten am Standort Koblenz rund 1500 Mitarbeiter. Perspektivisch wird die Mitarbeiterzahl im Logistikzentrum Koblenz um 10% ansteigen, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u