Nachrichten

 

Beteiligter Zeuge nach Verkehrsdelikt auf der L 270 zwischen Willroth und Epgert gesucht


Am Mittwochnachmittag ereignete sich um 16:30 Uhr auf der Landesstraße 270 zwischen Willroth und Epgert eine Verkehrsunfallflucht.

Die 27-jährige Unfallverursacherin befuhr mit ihrem PKW Audi A4 die L270 aus Willroth kommend in Fahrtrichtung Epgert.
Dabei überholte die Fahrerin mit ihrem PKW in einer unübersichtlichen Linkskurve den vorausfahrenden PKW BMX X3. Während des Überholvorganges kam der Überholenden ein PKW entgegen, der ordnungsgemäß auf seiner Fahrspur fuhr. Nur durch eine sofort eingeleitete Gefahrenbremsung des BMW Fahrers konnte die Audi Fahrerin nach rechts einscheren und so einen Frontalzusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug verhindern. Beim Einscheren kam es zu einer Kollision zwischen dem Audi der Unfallverursacherin und dem PKW des BMW Fahrers. Anschließend fuhr die Unfallverursacherin weiter. Sie konnte ihm Rahmen der polizeilichen Fahndung ermittelt werden. Ihr wurde die Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. Die Polizei sucht nun den Fahrer / die Fahrer*in des entgegenkommenden PKW. Bei dem Fahrzeug soll es sich laut Zeugenaussage um einen Kleinwagen handeln. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden