VG Bürgermeister Maximilian Mumm (l.) und Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm im Gespräch im Impfzentrum Polch.

Corona-Impfung: „Voller Hoffnung in besseres Neues Jahr!“

Im Rahmen seines Besuchs des Impfzentrums in der Polcher Maifeldhalle mit Verbandsbürgermeister Maximilian Mumm betonte der heimische Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm (beide SPD): „Es ist eine große Ehre, meinen Teil zur Bekämpfung der Pandemie beitragen zu dürfen. 2020 war für uns alle ein schweres Jahr, in dem besonderes geleistet wurde. Vor dem großen Einsatz und leidenschaftlichen Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern, in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen, aber auch zum Beispiel in Kitas, Schulen, Kreisverwaltungen und Supermärkten, habe ich den größten Respekt und möchte mich ganz herzlich bedanken. Aber auch den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die ihr Bestes gegeben haben, um eine Verbreitung von Infektionen im Kleinen zu verhindern, gilt mein ausdrücklicher Dank. Die nun begonnenen Impfungen geben uns allen ein wohlverdientes Stück Hoffnung auf ein besseres 2021.“
Verbandsbürgermeister Mumm führte Landtagskandidaten Dr. Wilhelm, Staatssekretär, durch den in der Maifeldhalle vorgesehenen Ablauf. Am Einlass werden die Temperatur gemessen, gegebenenfalls Masken ausgegeben und die Termine abgeglichen. Die nächste Station ist die gemeinsame, medizinische Aufklärung durch Ärztinnen und Ärzte. Bei notwendigen persönlichen Rückfragen, besteht hier auch die Möglichkeit einer individuellen Beratung. Die dringende Empfehlung ist aber, sich bereits im Vorfeld über die Schutzimpfung gegen das Coronavirus zu informieren. In Einzelkabinen erfolgt dann die eigentliche Impfung durch medizinisch geschultes Personal. Nach kurzer Beobachtung im Wartebereich erfolgt die Dokumentation. Dabei wird insbesondere die Corona-Impfung im Impfpass eingetragen. Impftermine für Menschen der Priorität 1 werden seit dem 4. Januar telefonisch unter der 0800/57 58 100 oder über www.impftermin.rlp.de vergeben.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schnelltestzentrum in Boppard zieht um

Grund für den Standortwechsel ist die anstehende Bundestagswahl.
weiterlesen...

Opferstock aufgebrochen

In der Koblenzer Liebfrauenkirche wurde der Opferstock aufgebrochen.
weiterlesen...

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u