Coronaverstoß und Körperverletzung

Angeblich zufällig trafen sich am Freitag, 11.12.2020, um 18:50 Uhr, insgesamt 9 Jugendliche in der Parkanlage vor der Rheintherme in Bad Hönningen. Diese gerieten in Streit mit 3 anderen jungen Leute, die an dem Treffen vorbeikamen. Zwei dieser Personen fühlten sich von der Gruppe "dumm angemacht", so dass sie sich zu Körperverletzungsdelikten hinreißen ließen.
Sie erwartet nun ein Strafverfahren.
Die beiden Opfer erlitten nur leichte Verletzungen.

Wegen des Coronaverstoßes wurden die Jugendlichen noch vor Ort durch die Polizei sanktioniert und durften sofort eine Geldstrafe zahlen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u