Der Wochenendbericht der Polizei in Boppard

In der vergangenen Zeit häuften sich Missbrauche von Notrufen, sowohl bei hiesiger Polizeiinspektion sowie bei der Integrierten Rettungsleitstelle. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, den Notruf nur in berechtigten Fällen zu kontaktieren.

Für Rückfragen oder Meldungen ohne Bezug zu einem Notfall ist die PI Boppard unter der Amtsleitung 06742 809-0 zu erreichen. 

Im Berichtszeitraum ereigneten sich insgesamt neun Verkehrsunfälle im gesamten Dienstgebiet. Im Einzelnen handelte es sich hierbei um zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden, vier Verkehrsunfällen mit Sachschaden, eine geklärte Verkehrsunfallflucht sowie zwei Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Wildtieren. 

Des Weiteren wurden drei Ruhestörungen durch überlaute Musik gemeldet. Es erfolgten zudem in Zusammenarbeit mit dem kommunalen Vollzugsdienst der Stadt Boppard Gaststätten-Kontrollen hinsichtlich der Einhaltung der Vorschriften der 11. CoBeLVO. Verstöße konnten nicht festgestellt werden. 

Zeugen, die auffällige Beobachtungen von ihnen unbekannten Personen und Fahrzeugen in Wohngebieten machen, werden gebeten, diese hiesiger Dienststelle möglichst unter der Nennung des Kennzeichens als auch soweit möglich einer Personenbeschreibung mitzuteilen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Beginn der Untersuchung der Wasserqualität an Ahr, Kyll, Sauer und Prüm

Das Klimaschutzministerium hat bereits zuständige Mitarbeiter mit der Probenentnahme beauftragt.
weiterlesen...

Stadt Neuwied sucht Personal für Verkehrserhebung

Die Stadt Neuwied sucht Personal für eine eintägige Verkehrserhebung
weiterlesen...

Kinderuni 2021 an der Hochschule Koblenz - Für diese Kurse sind die Online-Anmeldungen ab sofort möglich

Zum zweiten Mal in Folge sind ab sofort die Online-Anmeldung für die Kinder-Uni 2021 an der Hochschule Koblenz online möglich.
weiterlesen...

Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl: Gefährliche Aflatoxine!

Verkauf auch in unserer Region: Rückruf von borchers Bio Low Carb Mehl beinhaltet nachgewiesen gefährliche Aflatoxine
weiterlesen...

Krisenstab vorbereitet: Geringfügiger Pegelanstieg im Kreis Ahrweiler erwartet

Aufgrund des zu erwartenden Pegelanstiegs ist der Krisenstab in der Ahrweiler Region vorbereitet.
weiterlesen...

Koblenzer OB macht Praktikum

In den Sommermonaten macht der Koblenzer Oberbürgermeister Praktika in verschiedenen Bereichen.
weiterlesen...

IHK richtet Hotline ein

Die IHK richtet eine Hotline für Fragen von Azubis nach der Flutkatastrophe ein.
weiterlesen...

Behörden stellten 2020 fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest

Laut Statistischem Landesamt in Bad Ems, stellten Behörden fast 3.100 Fälle von Kindeswohlgefährdung fest.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Einbruch in Gaststätte

In der Nacht zum Sonntag wurde in eine Gaststätte in Koblenz eingebrochen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u