Dreiste Ladendiebin

Am Samstag dem 12.12.2002 gegen 13.50 Uhr versuchte eine 61jährige Frau in einem großen Koblenzer Lebensmittelgeschäft zunächst, mit einem prall gefüllten Einkaufswagen das Geschäft durch einen Eingang im Bereich der Information zu verlassen. Im Einkaufswagen hatte sie unbezahlte Ware im Wert von 283 Euro.
Nachdem Sie vom Ladendetektiv auf ihr Verhalten angesprochen wurde, begab sich die Frau zunächst in den Ladenbereich zurück. Von dort aus startete sie sodann einen neuen Versuch und wollte das Geschäft durch den Eingang des angrenzenden Getränkemarktes verlassen.
Hier wurde sie erneut vom Ladendetektiv gestoppt, der die Polizei verständigte, um die Personalien der Frau für die Anzeigenerstattung festzustellen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u