Nachrichten

 

Entscheidung über den rheinischen Karneval am 5. Oktober

Sessionseröffnung am Münzplatz in 2019. (Foto: AKK)


Bald wäre - rein theoretisch - wieder Zeit um sich karnevalistisch zu betätigen. 6000 Menschen auf dem Münzplatz in Koblenz, die Innenstadt proppevoll, auf den Straßen Narren und Närrinin - all das wird es voraussichtlich dieses Jahr nicht geben. Coronabedingt haben viele Kommunen den Karneval komplett abgesagt. Die AKK und die 43 angebunden Karnevalsvereine haben ein Hygienekonzept erarbeitet, welches Hoffnung macht. Dieses soll am 5.10 vorgestellt werden. Konkret heißt es:

Wir von Seiten der AKK haben in den letzten Wochen und Monaten, zusammen mit unseren 43 angeschlossenen Vereinen, mit Sponsoren und auch der Stadt Koblenz, Möglichkeiten erarbeitet, unser rheinisches Brauchtum, das inmaterielle Weltkulturerbe Karneval, in Koblenz in einem gewissen Rahmen stattfinden zu lassen.

So Ute schäfer, Pressereferentin der AKK.