Entwarnung für Grundschule Hasenfänger in Andernach.

Entwarnung für Grundschule in Andernach

Bei einer großangelegten Testaktion für Schüler und Schulpersonal der Andernacher Grundschule Hasenfänger wurde bei keiner Person eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt. Der reguläre Unterricht kann demnach ab Montag, den 28. September wieder starten. Das teilt das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz mit.

Nachdem eine Lehrkraft positiv auf das Coronavirus getestet wurde, fand als Vorsichtsmaßnahme in der vergangenen Woche kein Präsenzunterricht in der Grundschule statt.

Die Eltern der Grundschüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie den Messenger-Dienst der Schule.

(Quelle: Pressemeldung des Kreises Mayen-Koblenz)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich