Falscher Polizeibeamter am Telefon

Am Freitag, den 27.11.2020 um 09:07 Uhr, versuchte ein Falscher Polizeibeamter ein älteres Ehepaar aus Asbach hereinzulegen. Glücklicherweise reagierte das Ehepaar sehr besonnen, sodass der Betrugsversuch schon im Keim erstickt wurde und der Anrufer das Telefonat beendete. In diesem Fall war eine Vorgehensweise an den Tag gelegt worden, die leider immer wieder zum Erfolg führt. Der Täter täuschte vor, dass es in der Nachbarschaft zu Einbrüchen gekommen ist. Die Täter nutzen dabei das Vertrauen zur Polizei und die Angst, Opfer von Straftaten zu werden, aus und gelangen so an höchstpersönliche Informationen zu Wertgegenständen, Tagesabläufen etc. 

Sollten Sie vollkommen unerwartet von der Polizei kontaktiert werden, bestehen Sie im Zweifel immer darauf, zurück zu rufen und wählen Sie dabei die Nummer, die im Telefonbuch steht - nicht die Nummer die im Display stand. Die Polizei stellt niemals Fragen zu im Haus befindlichen Wertgegenständen (te).

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u