Nachrichten

 

Fußgängerin bei Unfall auf der Karthause schwer verletzt


Eine 78 Jahre alte Fußgängerin wurde am  Dienstag, 03.11.2020 gegen 17.55 Uhr bei einem Unfall auf dem Berliner Ring in Koblenz schwer verletzt.
Eine Pkw-Fahrerin war dort in Richtung Fachhochschule unterwegs.
Die Fußgängerin trat, genau im Bereich der Fußgängerbrücke, von links kommend auf die Fahrbahn und wurde dort von dem herannahenden Pkw erfasst. Mir diversen Prellungen am Kopf und Hüftbereich wurde sie im Anschluss in ein Koblenzer Krankenhaus eingeliefert.