Häusliche Isolationen an der Integrativen Realschule plus Vallendar

KREIS MYK. Aufgrund einer positiv auf Corona getesteten Schülerin der Integrativen Realschule plus Konrad Adenauer in Vallendar wurde für Montag, 5. Oktober, eine häusliche Isolation für die rund 130 Schüler und Lehrer der 5. und 6. Klassenstufen ausgesprochen, um am morgigen Montag den genauen Sachverhalt zu klären und die möglichen Kontakte zu identifizieren. 
Daraufhin wird dann entschieden, für welche Klassen die 14-tägige Quarantäne ausgesprochen wird. 

Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Verbandsgemeinde Vallendar als Schulträger, der Leitung der Schule und der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion. Die Schüler, Schülerinnen und Eltern wurden und werden durch die Schule über die Maßnahme informiert.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u