Koblenzer Imbis steht in Flammen. 50.000€ Schaden, zwei Verletzte. (Foto: Pixabay)

Imbiss-Brand mit zwei Verletzten

Gegen 19:43 meldeten Anwohner eine starke Rauchentwicklung aus einem Imbiss in der Moselweißer Straße.
Die durch die Bürger verständigte Feuerwehr konnte bereits nach kurzer Zeit den Brand im Bereich der Imbissküche feststellen.
Zwei Personen erlitten durch den entstandenen Qualm eine Rauchgasvergifungen und wurden vom Rettungsdienst in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
Das Feuer richtete einen Schaden von rund 50.000€ an. Wer oder was das Feuer ausgelöst hat ist noch unklar - die Kriminaldirektion Koblenz hat die Ermittlungen aufgenommen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u