Briefwahlunterlagen für die Stichwahl (Foto: Stadt Mayen)

Informationen zur Briefwahl und der Präsentation der Ergebnisse am Wahlabend

Nach dem ersten Wahlgang am 13. September ist auf keinen der Bewerber eine absolute Mehrheit entfallen: Bei einer Wahlbeteiligung von rund 47 % entfielen 43,34% auf den Bewerber Dirk Meid, 33,03% auf den derzeitigen Amtsinhaber Wolfgang Treis und 23,63% auf die Bewerberin Sandra Karduck. Deshalb wird es zwischen den beiden Kandidaten Treis und Meid am 27. September eine Stichwahl geben.

Wer bereits zum ersten Wahlgang Briefwahlunterlagen beantragt und dabei „und für die etwaige Stichwahl“ angekreuzt hat, braucht nichts weiter tun. Die Unterlagen werden gegen Ende der Woche automatisch versendet. Sollten Sie nicht mehr nachvollziehen können, ob Sie die Kennzeichnung auf dem seinerzeitigen Wahlscheinantrag vorgenommen haben oder sollten sich weitere Rückfragen zur Ausstellung und Versendung der Briefwahlunterlagen ergeben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Durchwahl 02651/88-2002 und 02651/88-1038 gerne zur Verfügung.

Wer noch keine Briefwahlunterlagen beantragt hat, kann dies noch online über https://www.mayen.de/Rat-und-Verwaltung/Wahlen/ bis Donnerstag 22. September, 12:00 Uhr erledigen.

Alternativ dazu können im Briefwahlbüro, welches montags, dienstags und mittwochs von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr sowie donnerstags von 8 Uhr bis 16 Uhr und freitags von 8 Uhr bis 12 Uhr durchgehend geöffnet ist, die Unterlagen beantragt und abgeholt sowie die Briefwahl auch vor Ort durchgeführt werden. Das Briefwahlbüro ist barrierefrei über den Nebeneingang des Rathauses in der Stehbachstraße 33 zu erreichen.

Am 25.09.2020 ist das Briefwahlbüro durchgehend von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Nach diesem Tag können Briefwahlunterlagen nur ausgestellt werden, wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter unzumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.

Beim Ausfüllen der Wahlunterlagen ist folgendes zu beachten:

  • Auf dem Stimmzettel muss der Bewerber, dem man seine Stimme geben möchte, angekreuzt werden.
  • Der Stimmzettel wird dann in den blauen Umschlag gelegt und dieser zugeklebt.
  • Die eidesstattliche Erklärung muss sodann ausgefüllt und zusammen mit dem blauen Umschlag in den roten Umschlag gesteckt und dieser ebenfalls zugeklebt werden.
  • Die ausgefüllten Wahlbriefe können per Post übermittelt (hier bitte die Zeit für den Postweg einplanen), bis Freitag, 25.09.2020, 18:00 Uhr  in den Briefkasten der Stadtverwaltung oder in die Urne im Briefwahlbüro eingeworfen werden. Darüber hinaus können Wahlbriefe auch unmittelbar in dem entsprechenden Stimmbezirk an den Wahlvorstand übergeben werden.

Selbstverständlich haben die 14 Mayener Wahllokale am Tag der Stichwahl auch von 8 - 18 Uhr geöffnet und auch dort kann der Wähler – unter Beachtung des Hygienekonzepts - seine Stimme abgeben.

Ab 18 Uhr wird in den Wahllokalen ausgezählt. Die Ergebnisse werden öffentlich im Sitzungssaal der Stadtverwaltung, Rathaus Rosengasse, präsentiert. Hier erfolgen aus Gründen des Infektionsschutzes eine Kontaktdatenerfassung sowie eine Zutrittsbeschränkung.

Parallel hierzu werden die Ergebnisse fortlaufend mittels der Vote-Manager-App präsentiert und sind auch über die Homepage www.mayen.de verfügbar.

(Pressemeldung der Stadt Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

109 aktive Corona-Fälle in MYK und Koblenz

Die aktuellen Zahlen vor dem heißen Wochenende. Ab sofort gibt es Samstag und Sonntag keine Aktualisierung der Corona-Zahlen im Kreis.
weiterlesen...

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...