Schule in Andernach bleibt wegen Corona geschlossen.

Kein Unterricht in der Grundschule Hasenfänger in Andernach vom 21. bis 25. September

Als Vorsichtsmaßnahme findet in der kommenden Woche, 21. bis 25. September, kein Unterricht in der Grundschule Hasenfänger in Andernach statt. Das hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz empfohlen, nachdem eine Lehrkraft positiv auf das Coronavirus getestet worden ist. Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Stadt Andernach als Schulträger und der Schulleitung.

Da es sich bei der positiv getesteten Person um eine Lehrkraft handelt, die noch bis zum vergangenen Mittwoch klassenübergreifend unterrichtet hat, gilt die Maßnahme für sämtliche Klassenstufen. „In der Grundschule wurden alle Hygienemaßnahmen eingehalten. Es gibt dort bislang keinen weiteren nachgewiesenen Coronafall. Daher handelt es sich ausdrücklich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, weil wir unter allen Umständen eine Gefährdung von Schülern und Lehrern ausschließen möchten“, betont Dr. Ludwig Prinz, Leiter des Gesundheitsamtes Mayen-Koblenz.

Mitte der kommenden Woche wird eine kostenlose Testmöglichkeit für alle Schüler sowie das gesamte Schulpersonal mit dem Ziel angeboten, den Schulbetrieb möglichst bald wieder aufnehmen zu können. „Eine frühere Testung würde hierzu noch keine belastbaren Ergebnisse liefern. Selbstverständlich müssen Personen mit Symptomen sofort zum Arzt oder in eine der Corona-Ambulanzen gehen. Wir bitten alle Betroffenen, sich umsichtig zu verhalten, die allgemeinen Hygienemaßnahme einzuhalten und Abstand zu Personen mit Risikofaktoren zu halten.“

Eine formelle Quarantäne wurde nicht angeordnet. Die Eltern der Grundschüler erhalten aktuelle Informationen über die Internetseite sowie den Messenger-Dienst der Schule.

(Pressemeldung: Landkreis Mayen-Koblenz)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Corona-Fahrtenangebot der koveb ab 26.04.2021

Fahrangebote werden der Allgemeinverfügung zur Corona-Pandemie angepasst.
weiterlesen...

Gesundheitsamt stellt Erfassungssystem um

Keine Veröffentlichung von Corona-Zahlen am 1. und 2. Mai
weiterlesen...

DEHOGA: Sofortige Öffnung für negative Getestete und Geimpfte

Bundesweit einheitliches Gesundheitsportal mit offenen Schnittstellen für mehrere digitale Kontakterfassungssysteme.
weiterlesen...

Landkreis Mayen-Koblenz erlässt neue Allgemeinverfügung

Notbetrieb an Kitas und kein Präsenzunterricht Schulen in Andernach, Bendorf und Mayen sowie der Verbandsgemeinde Weißenthurm.
weiterlesen...

koveb stattet Busflotte mit Desinfektionsmittelspendern aus

Koblenzer Verkehrsunternehmen optimiert weiterhin Hygienestandards im Bus
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...