Keine Martinsumzüge in der VG Mendig. (Foto: VG Mendig)

Keine Martinsumzüge in der Verbandsgemeinde Mendig

Verbandsbürgermeister Jörg Lempertz, Stadtbürgermeister Hans Peter Ammel und die Ortsbürgermeister Rainer Hilger, Stefan Zepp, Andreas Doll und Rudolf Wingender sind sich einig, dass die derzeit steigenden Infektionszahlen unvereinbar sind mit der Durchführung von Martinsumzügen.

Die Martinsumzüge in Bell, Mendig, Thür, Rieden und Volkesfeld werden daher in diesem Jahr nicht stattfinden können.

 „Schweren Herzens mussten wir diese Entscheidung treffen. Durch die notwendigen strengen Hygieneauflagen wie zum Beispiel die zwingend einzuhaltenden Mindestabstände und die Kontakterfassung aller Teilnehmer und Zuschauer sind aktuell derartige Veranstaltungen weder praktisch noch sicher durchführbar. So sehr wir auch Anhänger der St. Martins-Tradition sind, geht der Gesundheitsschutz unserer Einwohnerinnen und Einwohner in diesem Jahr vor“, betonen die Bürgermeister übereinstimmend.

Einen kleinen Trost wird es dennoch für die Grundschülerinnen und Grundschüler sowie die Kindergartenkinder geben. Ihnen werden Martinswecken in den Schulen und Kindergärten zur Verfügung gestellt.

(Pressemeldung der VG Mendig)

 

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Fahren unter Drogeneinfluss

In Lahnstein fuhr in der Nacht zum Mittwoch ein Fahrer unter Drogeneinfluss
weiterlesen...

Studentisches Team gewinnt IT-Förderpreis der Debeka

Mit dem diesjährigen IT-Förderpreis der Debeka wurde ein studentisches Team der Universität in Koblenz ausgezeichnet. Prämiert wurde das…
weiterlesen...

Stadt Neuwied trauert um Bürgermeister a.D. Rudolf Borgdorf

Der Neuwieder Bürgermeister a.D. Rudolf Borgdorf ist tot. Er verstarb im Alter von 88 Jahren
weiterlesen...

Standesamt: Urkundenportal wird vorübergehend abgeschaltet

Wie das Standesamt der Stadt Neuwied mitteilt, wird aufgrund von landesweiten Software-Umstellungsarbeiten das xSta-Urkundenportal ab Freitag, 22.…

weiterlesen...

Ladendieb flüchtet mit 6 km/h - erfolglos

Einen nicht alltäglichen Vorfall erlebte am gestrigen Nachmittag eine Mitarbeiterin eines Neuwieder Schuhgeschäftes.
weiterlesen...

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich