Nachrichten

 

Kellerbrand in Koblenz Rauental

Kellerbrand in Koblenz. Die Berufsfeuerwehr und die freiwillige Feuerwehr waren im Einsatz. (Foto: Tim Reimann)


Am Vormittag kam es in der Gneisenaustraße in Koblenz zu einem gemeldeten Kellerbrand. Vor Ort bestätigte sich die Erstmeldung. Eine von insgesamt drei betroffenen Personen musste über eine Steckleiter aus dem 2. Obergeschoss gerettet werden. Alle drei wurden durch den Rettungsdienst versorgt. Das Feuer im Keller des Gebäudes konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Aktuell (13:35 Uhr) ist die Feuerwehr mit Nachlöscharbeiten beschäftigt. Im Einsatz ist neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwillige Feuerwehr Koblenz.