KSK Mayen warnt vor betrügerischen Anrufen. (Foto: Thomas Weiss/Pixelio)

Kreissparkasse Mayen warnt vor aktuellen Betrugsversuchen

In den letzten Tagen gab es Hinweise von Kunden der Kreissparkasse Mayen, dass es zu falschen Telefonanrufen im Namen der Sparkasse gekommen sei. Ziel der Anrufe ist es, an die Zugangsdaten zum Online-Banking und Transaktionsnummern (TAN) des Kunden zu gelangen. Die Kreissparkasse Mayen warnt eindringlich vor solchen Anrufen. In keinem Fall sollten die Kunden ihre Zugangsdaten oder TAN-Nummern telefonisch oder per E-Mail weitergeben!

Um die Kunden zu täuschen fälschen die Anrufer dabei ihre Rufnummer, sodass es für den angerufenen Kunden so aussieht, als handele es sich um einen tatsächlichen Anruf von ihrer Sparkasse. Vielfach erfolgen die betrügerischen Anrufe auch abends oder am Wochenende und somit außerhalb der normalen Geschäftszeiten, damit die Kunden keine Möglichkeit haben, bei ihrer Sparkasse nachzufragen. Während des Telefonats werden die Kunden unter einem Vorwand aufgefordert, ihre Zugangsdaten zum Online-Banking zu nennen und anschließend eine oder mehrere TANs weiterzugeben. Als Vorwände werden dabei u. a. der Rückruf vermeintlich erfolgter betrügerischer Überweisungen oder die Bestätigung eines neuen Sicherheitssystems genannt.

Die Kreissparkasse Mayen weist ausdrücklich darauf hin, das Sparkassenmitarbeiter ihre Kunden niemals telefonisch nach einer TAN oder den Zugangsdaten zum Online-Banking fragen. Sie appelliert daher an alle Kunden, diese Daten niemals am Telefon oder per E-Mail preiszugeben. Andernfalls können Betrüger diese Daten zur Durchführung von betrügerischen Online-Banking-Überweisungen im Namen des Kunden nutzen.

Sofern Kunden bereits einen solchen Anruf erhalten haben, bittet die Kreissparkasse diese Kunden, sich bzgl. der Sperrung ihres Online-Banking-Zugangs umgehend bei ihrem Sparkassenberater zu melden. Dies gilt insbesondere dann, wenn dem Anrufer bereits eine TAN genannt wurde.

Mehr Informationen zum Thema Sicherheit im Internet sind unter www.kskmayen.de zu finden.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Hochsommer macht zumindest am Samstag eine kleine Pause - ab nächster Woche geht's dann wieder so richtig los, teilweise mit fast 30 Grad.
weiterlesen...

Stopp dem illegalen Welpenhandel

Mayen-Koblenz-Kreis tritt gegen den illegalen Tierhandel ein.
weiterlesen...

Andernach: Jugendzentrum öffnet wieder seine Türen

Jugendliche können sich im JUZ treffen – Aktionen und Angebote
weiterlesen...

Wettbewerb: Jetzt Städte und Dörfer grüner gestalten

„Grüne Stadt – Grünes Dorf“ geht in die zweite Runde.
weiterlesen...

Mosel-Apollo: Sichten, fotografieren und melden

Kreisverwaltung Mayen-Koblenz bittet um Unterstützung bei der Erfassung des heimischen und seltenen Schmetterlings.
weiterlesen...

Kind in Bad Ems angefahren - schwer verletzt

Der 52-jährige Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als das 5 Jahre alte Kind zwischen zwei Transportern hervorrannte.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...