Alle Museen in Mayen sind seit dem 2. November geschlossen. (Foto: Seydel)

Mayen: Museen haben seit 2. November geschlossen

Aufgrund der aktuell geltenden Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben die Mayener Museen ab Montag, 2. November, geschlossen.
Die Erlebniswelten Grubenfeld gehen regulär in die Winterpause, das Eifelmuseum und das Deutsche Schieferbergwerk in der Genovevaburg müssen aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen ebenfalls bis Ende November schließen.
„Wir bedauern sehr, dass dies notwendig ist, aber versprechen unseren Besuchern, dass wir die Zeit nutzen werden, um neue Ideen für die Zeit nach dieser notwendigen Schließung zu sammeln und weitere digitale Aktivitäten zu planen“, so Museumsdirektorin Alina Wilbert-Rosenbaum.
Bereits jetzt kann man auch von zu Hause aus ein wenig „Museumsfeeling“ erleben: Unter www.eifelmuseum-mayen.de kann man alle Einrichtungen schon über ein YouTube-Video entdecken und die Erlebniswelten Grubenfeld sowie das Deutsche Schieferbergwerk in einem 3-D-Rundgang am heimischen PC besuchen.

(Pressemeldung der Stadt Mayen)

.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

Aktueller Stand Kreis Ahrweiler

ADD informiert über den aktuellen Stand im Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Koblenzer Zoll kontrolliert Logistikgewerbe

Der Koblenzer Zoll hat Speditionen, Logistikgewerbe und Transportunternehemn kontrolliert.
weiterlesen...

Mehr Kapazität in Bussen für Koblenzer Helfer

Die koveb erhöht die Kapazität in den Helfer-Shuttlen für den Kreis Ahrweiler.
weiterlesen...

Produktrückruf bei Rewe

Spinat der Firma Rewe Beste Wahl wird in Rheinland-Pfalz zurückgerufen.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u