Nachrichten

 

Mit 2,6 Promille und E-Roller in Neuwied unterwegs

Betrunken mit Elektroroller in Neuwied unterwegs. (Foto: Pixabay)


Über 2,6 Promille und ein Elektroroller - das ist keine gute Kombination. Darauf weißt jetzt die Polizeidirektion Neuwied hin. 
Vergangenen Samstag konnten Beamten eine männliche Person beobachten, die mit einem neuartigen Elektrorolle unterwegs war. Bereits bei der durchgeführten Kontrolle fiel den Polizisten ein starker Alkoholgeruch auf. Mit dem Alkoholtest wurde dann auch schnell klar, der Mann hatte einen Atemalkoholwert von über 2,6 Promille. Sein Elektrorolle wurde daraufhin sichergestellt und die Beamten brachten ihn zur Wache. Den betrunkenen E-Rollerfahrer erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.