Nachrichten

 

Neuer Leuchtpunkt in den Winninger Weinbergen

Freuen sich über die Unterstützung der Bürgerstiftung der Volksbank für den neu errichteten „Leuchtpunkt Winninger Weinbergterrassen“: (v.l.) Jürgen Jung, Direktor des Regionalmarktes KoblenzMittelrheinMosel, Naturerlebnisbegleiterin Susanne Mölich, Rüdiger Weyh, Bürgermeister Winningen, Michaele Deisen, Leiterin der VoBa-Filiale Winningen sowie Naturerlebnisbegleiterin Martina Kröber. Foto: Udo Stanzlawski


Die Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel hat die Ortsgemeinde Winningen mit einer Spende in Höhe von 1.600 Euro unterstützt. Von dem Geld finanzierte die Gemeinde eine Stele in den Winninger Weinbergen, die im Rahmen der Initiative „Lebendige Moselweinberge“ errichtet wurde. Mit der Initiative fördert das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel (DLR Mosel) die Artenvielfalt in den Weinbergen im Anbaugebiet Mosel. Jährlich werden so genannte „Leuchtpunkte der biologischen Artenvielfalt“ ausgewiesen. Das sind Orte mit einer besonders hohen Dichte an charakteristischen Arten, Populationen und Lebensräumen. Die Naturerlebnisbegleiterinnen Susanne Mölich und Martina Kröber bewarben sich um den Leuchtpunkt für Winningen wegen der Weinbergterrassen. Eine Kommission wählte sie schließlich für die Auszeichnung aus. Winningen ist der 14. Leuchtpunkt an der Mosel und wurde ausgewählt aufgrund seiner einmaligen Mauerlandschaft.

„Wir freuen uns mit unserer Bürgerstiftung dieses Artenvielfalt-Projekt zu unterstützen, denn es passt sehr gut in ihr Förderprofil. Die neu errichtete Stele in den Weinbergen wird Touristen und Wanderern sicherlich direkt ins Auge fallen und damit den Terrassen noch ein Stück weit mehr Aufmerksamkeit und Besucher bescheren“, erklärt Jürgen Jung, Direktor des Regionalmarktes KoblenzMittelrheinMosel bei der Volksbank RheinAhrEifel. Gemeinsam mit Rüdiger Weyh, Bürgermeister von Winningen, Susanne Mölich und Martina Kröber sowie Michaele Deisen, Leiterin der VoBa-Filiale Winningen schaute er sich die neu errichtete Stele in den Weinbergen an.