Bild: Pixabay

Pkw-Fahrer führt Fahrzeug ohne Fahrerlaubnis unter Drogeneinfluss

Am 06.01.20, kam es gegen 15:15 h, zu einer Verkehrskontrolle eines 41-jährigen Fahrzeugführers aus der VG Kaisersesch, der mit seinem Pkw, Peugeot in der Ortslage Polch unterwegs war. Die kontrollierenden Beamten stellten fest, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besaß. Es ergaben sich zudem im Verlauf der weiteren Kontrolle Hinweise auf drogentypische Auffälligkeiten. Ein Drogenvortest bestätigte den Konsum von Amphetamin. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen.

Gegen den Beschuldigte wurden Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u