Sie freuen sich an und über die Plätzchen-Aktion: (v.l.) Nadine Wiesinger, Nadine Seitz, Lea Friese, Friedel Gepp, Sarah Sondermann, Inge Michels-Proft und Oberbürgermeister Dirk Meid.

Plätzchen backen als Dankeschön für Engagement in Mayen

Bereits seit zwei Wochen steht der Backofen im städtischen Haus der Jugend nicht mehr still, denn dieses Jahr haben sich die Mitarbeiter/innen des Jugendhauses ein ganz besonderes Dankeschön überlegt. Die Plätzchen-Aktion "Danke sagen und Gutes tun" richtet sich an zahlreiche ehrenamtliche Helfer und Personen, die in der Corona-Krise besonders im Einsatz sind. Hierfür bedankten sich die Mitarbeiter/innen des Jugendhauses mit einer Kleinigkeit in Form von selbstgebackenen Plätzchen sowie einer Packung Kaffee. Auch Inge Michels-Proft, Leiterin der Ausgabestelle der Tafel Mayen, freute sich sehr über die kleinen Geschenke für ihr Team und Oberbürgermeister Dirk Meid lobte das Engagement, welches hinter der Aktion steckt. Neben der Tafel Mayen wurden die Plätzchen unter anderem auch an die
Mitarbeiter der Kindertageseinrichtungen, die Spiel- und Lernstuben, im St. Elisabethkrankenhauses Mayen sowie an die Mitarbeiter im Feuerwehrdepot und den Betriebshof verteilt.


 

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Vier Zigarettenautomaten entwendet - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Sonntag wurden in drei Ortschaften an der Mosel insgesamt vier Zigarettenautomaten durch bislang unbekannte Täter gestohlen. Die…
weiterlesen...

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Der Frühling kommt zurück in das obere Mittelrheintal. Es wird beständig wärmer und auch die Sonne präsentiert sich von der besten Seite.
weiterlesen...

Nackter Mann rennt durch Bendorf und verletzt Polizisten

Am Freitag Morgen meldeten mehrere Personen einen nackten Mann, der durch die Brauereistraße in Bendorf lief. Nach Eintreffen der Beamten wird der…
weiterlesen...

Polizei Cochem löst Hochzeitsfeier in Verbandsgemeinde Ulmen auf

Am Freitagabend teilte die Polizei mit, dass sie in der Verbandsgemeinde Ulmen eine Hochzeitsfeier mit 22 Gästen auflösen konnte...
weiterlesen...

Hatzenporter „Clean-up Woche“

Moselort soll auch unter Corona-Bedingungen sauberer werden.
weiterlesen...

Fahrzeugpanne im Drogenrausch

Durch eine Fahrzeugpanne bedingt musste der 21-jährige seinen Wagen abstellen. Die Beamten der Mayener Polizei wollten helfen...
weiterlesen...

Kein neuer Name für die Universität Koblenz

Im Jahr 2023 spaltet sich die Universität Koblenz-Landau auf. In Folge dessen kam jetzt unter den Studierenden die Idee auf, die Universität…
weiterlesen...

Musik aus dem Mutterleib, das Album eines Ungeborenen

"Sounds of the Unborn" soll das Album des noch ungeborenen Kindes heißen. Seine Eltern haben Geräusche und laute aufgenommen und wollen ihren damals ungeborenen Spross zum Superstar machen...
weiterlesen...

Künstler Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied unterhält im Lockdown

Der von der Bundesregierung angeordnete Lockdown ist für viele Menschen Grund um sich nach Unterhaltungsalternativen umzuschauen. Eine mögliche Alternative stellt Daniel Koch aus dem Kreis Neuwied dar. Mit seiner Musik...
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...