Nachrichten

 

Positiver Coronafall in Koblenzer Grundschule

Lehrerin in Koblenzer Grundschule positiv auf Coronavirus getestet. (Foto: Pixabay)


Nachdem eine Lehrerin der Grundschule Asterstein in Koblenz positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Gesundheitsamt Mayen-Koblenz entschieden, dass für die Klasse der ersten Klassenstufe, in der sie unterrichtete und zwei weitere Lehrpersonen, zu denen Kontakt bestand, amtliche Quarantäne angeordnet wird. Die Entscheidung fiel in enger Absprache mit der Schulleitung und der Stadt Koblenz. Die Eltern der Schüler wurden durch die Schule über die Maßnahme informiert.