Schrottsammler in Unkel

Am Mittag des 15.12.2020 wurde in Unkel im Ortsteil Scheuren durch eine Streife der Polizeiinspektion Linz am Rhein ein Schrottsammelfahrzeug festgestellt. Das Fahrzeug fiel der Streife auf Grund seiner langsamen Fahrweise, sowie der szenetypisch geläuteten Metallglocke auf - demnach entschlossen sich die Beamten zur Kontrolle des mit zwei Personen besetzten Sprinters. Das Fahrzeug war mit diversem Altschrott, aber auch Elektroschrott beladen; die Sammlung von Elektroaltgeräten obliegt den örtlich zuständigen Abfallbehörden, weshalb der Fahrer einer speziellen Erlaubnis zur Sammlung bedarf.
Eine solche konnte er nicht vorweisen. Weiterhin sind Elektro-/ bzw. Elektroaltgeräte als gefährlicher Abfall nach dem Umweltrecht einzustufen, da diese umweltschädliche Bauteile wie beispielsweise Cadmium oder Quecksilber enthalten können.
Der Fahrer wird sich demnach noch in einem Strafverfahren wegen des Umgangs mit gefährlichen Abfällen verantworten müssen. Die gesamte Ladung wurde im Beisein der Polizeibeamten abgeladen und geht somit in das Eigentum der örtlich zuständigen Abfallbehörde über. Außerdem wurde das verwendete Fahrzeug sichergestellt, da der Fahrer bereits länderübergreifend wiederholt wegen gleichgelagerter Verstöße in Erscheinung getreten ist und somit ein beharrlicher Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz, sowie das Elektrogesetz vorliegen.
Um eine fortgesetzte Begehung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten unter Verwendung des sichergestellten Fahrzeuges zu verhindern, soll dieses verwertet werden, was bedeutet, dass es dem Fahrer nicht mehr ausgehändigt wird.

Die Polizeiinspektion Linz am Rhein bittet auch zukünftig um die Meldung verdächtiger Fahrzeuge unter der Tel.-Nr.: 02644-9430.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u