Bild: Pixabay

Sichergestelltes Diebesgut von Bayern nach Boppard zurückgeholt

Wie die Polizei in Boppard mitteilt, konnten bereits Mitte November eine Vielzahl an gestohlenen Gegenstände in der Nähe von Amberg (BY) sichergestellt werden, die zuvor in mehreren Gemeinden des Vorderhunsrücks entwendet wurden. Seit Monaten häuften sich diese Taten, wobei die Täter meistens in Schuppen, Gartenhäuser, Carports und Garagen eindrangen, zum Teil Fahrradschlösser aufbrachen und sich dann mitsamt ihrer Beute, im Schutz der Dunkelheit, von den Tatorten entfernten.

Insgesamt konnten nun bei der Kontrolle eines Kleintransportes auf der BAB 6 im Bereich Amberg 8 hochpreisige E-Bikes, 4 Fahrräder, 3 Freischneider, 2 Kettensägen, mehrere Werkzeuge und eine Vielzahl an Reitsportartikel durch aufmerksame Beamte der Bundespolizei sichergestellt werden. Alle Gegenstände waren in einem provisorischen Holzverschlag auf der Ladefläche eines Kleintransporters versteckt und konnten im Nachgang zweifelsfrei einem Teil der hier anhängigen Verfahren zugeordnet werden.

Die angetroffenen Täter wurden vor Ort festgenommen und gingen nach Vorführung zunächst in Untersuchungshaft.

Im Rahmen einer großangelegten Rückholaktion unter Einbindung der Bereitschaftspolizei, konnten die Gegenstände mittlerweile gesammelt nach Boppard überführt werden. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Koblenz wurden diese zum Teil auch schon an die Eigentümer ausgehändigt.

Derzeit befinden sich noch folgende Gegenstände in amtlicher Verwahrung, die bisher jedoch keiner Straftat zugeordnet werden konnten: Schwarz- rotes E- Bike der Marke Telefunken (Modell Aufsteiger mit Ladegerät), Freischneider STIHL FS 100 mit Aufkleber RWZ, gelb- schwarze Kettensäge Hersteller PARTNER, neuer Flach- TV Hersteller XORO 32 Zoll, Bohrhammer King Craft in Kunststoffbox, sowie ein Fernglas WEITBLICK in einem Lederetui.

Mögliche Geschädigte werden gebeten sich bei der PI Boppard (Tel. 06742 / 809-0) zu melden. Dort können die Gegenstände besichtigt und ggfls. durch die Geschädigten identifiziert werden.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Versuchter Handtaschenraub

In Bendorf kam es gestern Nachmittag zu einem versuchten Handtaschenraub
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

Kurze Flucht vor der Polizei endet mit Verkehrsunfall

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt des Täters mit WW-Kennzeichen möglicherweise gefährdet wurden, sich bei der PI Neuwied zu…
weiterlesen...

Sachbeschädigungsserie in Mayener Innenstadt

Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mayen zu melden.
weiterlesen...

Trunkenheitsfahrt auf Pfaffendorfer Brücke

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Sachbeschädigung an mehreren PKW

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Koblenz eine Reihe von Autos demoliert.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich