Auf Feuerwerk zum Jahreswechsel sollte man in Mayen verzichten. (Foto: Archiv ToL)

Silvester ohne Feuerwerk – Mayen zu Liebe

Bereits vor den nunmehr geregelten Beschränkungen durch die 14. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes plante die Stadtverwaltung auch in 2020 das Abbrennen von Feuerwerkskörpern an Silvester und Neujahr zu untersagen.
Daher wurde, wie bereits im vergangenen Jahr, Anfang Dezember eine Allgemeinverfügung erlassen, die auch in diesen Tagen veröffentlicht wurde. Grund ist wiederum der Schutz der schönen Mayener Innenstadt.
Der kommunale Vollzugsdienst und die Polizei werden das Einhalten dieser Regelungen verstärkt überwachen. Die Stadtverwaltung appelliert jedoch an die Vernunft der Mayenerinnen und Mayener, die bereits den letzten Monaten der Corona-Krise bewiesen haben, dass sie sich zum Wohle vieler zurücknehmen können.
„Brennen Sie bitte im gesamten Stadtgebiet kein Feuerwerk ab! Zeigen Sie sich weiterhin solidarisch - auch in Sachen Feuerwerk“, so der Appell der Ordnungsbehörde.

(Pressemeldung der Stadt Mayen)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u