Nachrichten

 

Trunkenheit im Verkehr


Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am 20.11.2020 in der Betzdorfer Straße in Niederdreisbach fiel den kontrollierenden Polizeibeamten gegen 11:30 Uhr Alkoholgeruch bei einem 59 Jahre alten PKW-Fahrer auf. Beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug schwankte der Mann und hatte Probleme den Kofferraum zu öffnen.
Ein Atemalkoholtest bestätigte einen relativ hohen Promillewert.
Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt. In einem Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Polizei Neuwied