Unfall Anschlussstelle 56743 Mendig - sieben Fahrzeuge beteiligt/beschädigt!

Zum Unfallzeitpunkt hielten an der Lichtzeichenanlage der B 262, Höhe Anschlussstelle Mendig, zahlreiche Fahrzeuge auf den dort in Richtung Maria Laach führenden zwei Fahrstreifen. 
Ein 41-jähriger Mann verlor aus bislang nicht geklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. 
Er steuerte dieses an den rechten Fahrbahnrad. Zwischen Schutzplanke und einem haltenden Pkw fuhr er ungebremst auf einen haltenden VW-Golf. 
Diesen schob er nach vorne bzw. auf die zweite Spur. 
Der 52-jährige Fahrer des VW-Golf erlitt schwere Verletzungen und musste vor Ort notärztlich versorgt werden. 
Im Kofferraum wurde Fassadenfarbe transportiert. 
Durch den Auffahrunfall wurde die Farbe großflächig auf die Fahrbahn und die Unfallfahrzeuge aufgebracht. 

Die Rettungs-/Bergungs- und Reinigungs-Arbeiten dauerten drei Stunden. 
Hierzu musste auch eine Kehrmaschine eingesetzt werden. 
An vier Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. 
Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000 - 50.000 Euro. 

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

Doppelte Fahrerflucht in Cochem

Am Wochenende kam es im Raum Cochem zu zwei Verkehrsunfällen mit anschließender Fahrerflucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u