Nach einem Unfall an der Balduinbrücke in Koblenz sucht die Polizei jetzt Zeugen. (Foto: Pixabay)

Unfall an der Balduinbrücke - Polizei sucht Zeugen

Die Fahrerin eines Rollers befuhr am Dienstag, 01.09.2020 gegen 13.15 Uhr die Balduinbrücke in Koblenz, aus Richtung Stadtmitte kommend, in Richtung Lützel. Nach der Brücke bog sie nach links in die Andernacher Straße ein. Unmittelbar nach der Kreuzung lief ein Fußgänger hinter einem in Gegenrichtung stehenden Bus auf die Fahrbahn. Es kam zur Kollision. Die Rollerfahrerin stürzte zu Boden und zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. Nach einer kurzen Entschuldigung entfernte sich der Fußgänger von der Unfallstelle. Bei diesem soll es sich um einen 40 bis 50-jährigen Mann, südländischer Herkunft, schwarze Haare, dunkel gekleidet, gehandelt haben. Dieser sowie Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911, in Verbindung zu setzen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

Stadt Koblenz erstattet Strafanzeige gegen unbekannt

Die Stadt Koblenz erstattet Anzeige gegen die unbekannten Täter der Flyer-Aktion
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich