Unfall auf der A3

Am Samstagmorgen, gegen 04:30 Uhr, ereignete sich auf der A3, in der Gemarkung Montabaur ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.
Ein 69-järhiger aus Köln war zunächst mit seinem PKW in Richtung Köln unterwegs.
Aufgrund eines Sekundenschlafes nahm er dann einen vorausfahrenden LKW zu spät wahr und fuhr in dessen Auflieger.
Bei dem Aufprall wurde der Fahrer des PKW leicht verletzt und anschließend durch die Rettungskräfte in ein Krankenhaus verbracht.
Die etwa dreistündige Sperrung zweier Fahrstreifen zur Bergung sowie Reinigung der Fahrbahn führte glücklicherweise nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Ladendieb flüchtet mit 6 km/h - erfolglos

Einen nicht alltäglichen Vorfall erlebte am gestrigen Nachmittag eine Mitarbeiterin eines Neuwieder Schuhgeschäftes.
weiterlesen...

Personenkontrollen im Bereich des kurfürstlichen Schlosses

Die Polizei kontrollierte gestern Nachmittag im Umkreis des Koblenzer Schlosses.
weiterlesen...

Bauarbeiten in Bendorf sorgen für Busumleitungen

Zweiter Bauabschnitt in Bendorf beginnt früher – Umleitung für koveb-Linie 8 wird umgestellt - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
weiterlesen...

Fußballstiftung zahlt erste Hilfsgelder aus

Walter Desch: In Zeiten der Not trägt das Miteinander von Profis und Amateuren.
weiterlesen...

Ausstellung "Kunstfreu(n)de“ im Jugend- und Bürgerzentrum (JuBüZ) auf der Karthause

Die Ausstellung ist am Samstag, 6. und am Sonntag, 7. November 2021 jeweils von 10.30 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich