Unfallflucht -Fußgänger in der Oberdorfstraße in Koblenz angefahren

Am Abend des 02.01.2021 kam es kurz nach 21.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Höhe des Anwesens Oberdorfstraße 83 im Koblenzer Stadtteil Metternich. Gegenüber des Hauses fuhr ein Pkw rückwärts aus einer Parklücke. Die beiden Passanten, 79 und 83 Jahre alt, machten durch lautes Rufen auf sich aufmerksam. Trotzdem fuhr der Fahrzeugführer weiter und stieß gegen die Fußgänger. Diese stürzten zu Boden und zogen sich hierbei leichte Verletzungen zu.
Der Pkw entfernte sich im Anschluss in Richtung Bienenstück. Soweit bislang bekannt, soll es sich bei dem Fahrzeug um einen dunklen Klein- oder Mittelklassewagen gehandelt haben. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Telefon: 0261-1032911.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u