Brücke über die B9 wird teilweise gesperrt. (Foto: Thorben Wengert/Pixelio)

Verkehrseinschränkungen auf der Mayener Straße in Koblenz

Das Tiefbauamt der Stadt Koblenz hat kürzlich Untersuchungen am Überführungsbauwerk der Mayener Straße über die B 9 durchgeführt. Nach der ersten Auswertung der Untersuchungsergebnisse zeigte sich, dass die vorgefundenen Schäden möglicherweise Auswirkungen auf die Standsicherheit des Bauwerks haben könnten.
Das Tiefbauamt hat daraufhin unverzüglich eine statische Nachrechnung der Brücke unter Einbeziehung der vorhandenen Schäden veranlasst. Um bis zum Vorliegen der Ergebnisse dieser Nachrechnung kein Risiko einzugehen, muss auf dem Bauwerk in Fahrtrichtung Metternich der linke Fahrstreifen eingezogen werden. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Verkehrsbelastung auf dem geschädigten Bereich der Brücke zu reduzieren. Die Sperrung erfolgt ab Dienstag, 22.12.2020.
Das Tiefbauamt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für diese nicht vermeidbaren Behinderungen.

(Pressemeldung der Stadt Koblenz)

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Überfall nach Flut auf Spielbank

Drei Männer haben die Spielbank in Bad Neuenahr-Ahrweiler nach der Flut überfallen.
weiterlesen...

Unternehmen können Soforthilfen beantragen

Durch die Flut gebeutelte Unternehmen können bis zu 5.000 Euro Soforthilfen beantagen.
weiterlesen...

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt

Mehr als 15 Millionen Euro Soforthilfe ausgezahlt – Anträge können noch gestellt werden.
weiterlesen...

Schwerverletzter nach Verkehrsunfall auf L82

Zwischen Bell und Ettringen verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u