Verkehrskontrollen vor Kindertagesstätte

Am Freitagmorgen führte die Polizeiinspektion Linz Verkehrskontrollen vor einer Kindestagestätte in Rheinbrohl durch. Zielrichtung war insbesondere die Überprüfung hinsichtlich einer vorschriftsmäßigen Kindersicherung.
Neben den vielen vorbildlichen Verkehrsteilnehmern kamen ein paar Eltern ihrer Vorbildfunktion leider nicht nach.
So waren fünf Kinder gar nicht bzw. unzureichend gesichert.
In einem Fall fuhr ein Vater entgegengesetzt der Einbahnstraße die Kindertagestätte an.
Gegen die Eltern wurden Bußgeldverfahren eröffnet.
Zudem wird in solchen Fällen regelmäßig die Führerscheinstelle in Kenntnis gesetzt.
Die Polizei möchte in diesem Zusammenhang nochmal an die Eltern appellieren. Verkehrserziehung fängt bei Ihnen als Vorbild an.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Schwerer Quad-Unfall bei Ellenz-Poltersdorf

Beifahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.
weiterlesen...

Hilfsbereite Bevölkerung löst Verkehrschaos aus

Am Samstagmorgen kam es zu massiven Verkehrsstörungen im Ahrtal.
weiterlesen...

Auch Lotto hilft den Opfern der Flutkatastrophe

Die entsetzliche Flutkatastrophe hält Rheinland-Pfalz im Atem. Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Anteilnahme formiert sich und setzt dem…
weiterlesen...

Zeugen gesucht Koblenz-Goldgrube

Zeugen für einen Unfall in der Koblenzer Goldgrube werden gesucht.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u