Nachrichten

 

Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und Motorradfahrer


Am 23.11.2020 gegen 13:40 Uhr ereignete sich in Rott ein Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und einem Motorradfahrer. Eine 14-Jährige Schülerin aus der Verbandsgemeinde Flammersfeld wollte einem gesperrten Bereich auf dem Gehweg ausweichen. Dazu trat sie unvermittelt und ohne auf den rückwärtigen Straßenverkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Zu diesem Zeitpunkt befuhr diese ein 16-jähriger junger Mann mit seinem Kleinkraftrad. Es kam zu einem unvermeidbaren Zusammenstoß. Durch selbigen wurde die Fußgängerin vom Kleinkraftrad erfasst und zu Boden geschleudert. Der Motorradfahrer stürzte und rutschte ca. 15 Meter auf der Fahrbahn bis er zum Stehen kam. Durch den Unfall erlitten beide Personen Verletzungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Ermittlungen vor Ort und durch Angaben von Zeugen, trug die Fußgängerin zum Zeitpunkt des Unfalls Kopfhörer in den Ohren, sodass es vermutlich zu einer Ablenkung vom Straßenverkehr kam.