Nachrichten

 

Verpuffung im Klärwerk Koblenz


Gegen 13:00 Uhr ereignete sich in einer Klärschlammaufbereitungsanlage des Klärwerks Koblenz eine Verpuffung. 
Hierbei wurden zwei Mitarbeiter verletzt, einer der beiden musste rettungsdienstlich behandelt und ins Krankenhaus abtransportiert werden. 

Die Anlage erlitt erhebliche Schäden und wurde außer Betrieb genommen. 
Die Feuerwehr musste nur geringfügig tätig werden und konnte den Einsatz bereits nach kurzer Zeit wieder beenden. 
Die Ursache der Verpuffung ist noch nicht bekannt. A

Aufgrund von laufenden Ermittlungen der Polizei bitten wir von weiteren Anfragen an uns abzusehen. 
Die Feuerwehr Koblenz war mit 9 FM im Einsatz.