Bild von tookapic auf Pixabay

Was muss ich als Reiserückkehrer wissen?

Wer aus dem Urlaub kommt, für den gilt es zunächst, ein paar Grundregeln zu beachten. Schließlich möchte niemand Corona unwissentlich mit nach Hause bringen und Angehörige, Freunde oder Nachbarn mit dem Virus infizieren. Die Regelungen für Reiserückkehrer richten sich danach, ob man aus einem Risikogebiet einreist oder nicht (egal ob auf dem Land-, See- oder Luftweg). Zum Risikogebiet kann auch eine Region innerhalb Deutschlands erklärt werden, wenn die Rate der Neuinfektionen über ein "normales" Maß ansteigt (höher als 50 Fälle pro 100.000 Einwohner).

Risikogebiet

Personen, die aus einem Risikogebiet nach Rheinland-Pfalz einreisen, müssen sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Es sei denn, ein Corona-Test mit einem negativen Ergebnis liegt vor. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor Einreise durchgeführt worden sein. Sofern ein Test im Ausland nicht möglich ist, kann man sich nach der Rückreise auch hier vor Ort testen lassen.Dabei darf die Quarantäne darf nur für den Test unterbrochen werden. Sie sind außerdem verpflichtet, unverzüglich das für sie zuständige Gesundheitsamt zu kontaktieren und auf ihre Einreise hinzuweisen.  

Online-Registrierung möglich: Jeder, der aus einem Risikogebiet in den Landkreis MYK oder die Stadt Koblenz zurückkommt, muss sich registrieren.

Nicht-Risikogebiet
Für Personen, die aus Nicht-Risikogebieten einreisen, besteht die Möglichkeit, sich freiwillig testen zu lassen. Der Test muss innerhalb von 72 Stunden nach Einreise nach Deutschland erfolgen. Die Kosten für den Test übernehmen die Krankenkassen.

Wo kann ich mich testen lassen?

  • Bei den niedergelassenen Ärzten, Hausarzt
  • Für den westlichen Bereich des Landkreises (z.B. für die Stadt Mayen sowie die Verbandsgemeinden Maifeld, Mendig und Vordereifel) findet man unter der Internetadresse www.coronaambulanz-myk.de die Praxen, die spezielle Corona-Sprechstunden anbieten
  • Bei den Bereitschaftsdienstzentralen
  • Bei der Corona-Ambulanz in Koblenz CGM-Arena, Jupp-Gauchel-Straße 10. Die Öffnungszeiten der Corona-Ambulanz finden Sie hier.
« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Kurze Flucht vor der Polizei endet mit Verkehrsunfall

Die Polizei bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrt des Täters mit WW-Kennzeichen möglicherweise gefährdet wurden, sich bei der PI Neuwied zu…
weiterlesen...

Sachbeschädigungsserie in Mayener Innenstadt

Zeugen der Sachbeschädigungen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mayen zu melden.
weiterlesen...

Trunkenheitsfahrt auf Pfaffendorfer Brücke

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
weiterlesen...

Polizei Koblenz: Sachbeschädigung an mehreren PKW

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Koblenz eine Reihe von Autos demoliert.
weiterlesen...

Umweltbildung online - digital durch die Pandemie

Normalerweise erwarten die Mitglieder des Fördervereins Waldökostation Remstecken beim Jahresrückblick Bilder der vielen Outdoorveranstaltungen, die…

weiterlesen...

Die Polizei Mayen warnt vor falschen Wasserwerkern

In Mayen kommt es vermehrt zur Betrugsmasche falscher Wasserwerker
weiterlesen...

Demo gegen Menschenhandel in der Innenstadt

In der Koblenzer Innenstadt kommt es heute zu einer Demonstration
weiterlesen...

Verkehrsunfallflucht mit Drogenfund

Bei der Kontrolle des Unfallverursachers fand die Polizei eine Substanz, bei der es sich vermutlich um Amphetamin handeln dürfte.
weiterlesen...

TOUREN 4u

STORY 4u

ENTERTAINMENT 4u

Keine weiteren Nachrichten in diesem Bereich