Nachrichten

 

Wohnmobil in der Beatusstraße ausgebrannt


Am Sonntag, 22.11.2020, 22.30 Uhr, meldete ein Zeuge den Brand eines Wohnmobils in der Koblenzer Beatusstraße. Dieses war dort seit mehreren Tagen im Bereich der Haltestelle Junglasstraße abgestellt. Bei Eintreffen von Berufsfeuerwehr und Polizei stand das Fahrzeug vollends in Flammen. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. An dem Fiat entstand Totalschaden. Durch das Feuer wurde ein BMW X5 in Mitleidenschaft gezogen, der unmittelbar vor dem Wohnmobil abgestellt war. Im vorliegenden Fall kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Hinweise bitte an die Kripo Koblenz, 0261-1032690.