Die Aktion "First Friday" in Andernach ist ab heute auch digital.

Andernach: R(h)ein persönlich gut vernetzt!

Der Andernacher Einzelhandel startet am 7. Mai rein digital durch. Ganz nach dem Motto „Gut vernetzt“ zeigt die lange Einkaufsnacht vielfältige innovative Ansätze, wie Unternehmen, Servicepartner und Besucher der Stadt zukünftig noch besser on- und offline voneinander lernen können.
Mit einer Talkshow der besonderen Art geht der First Friday Anfang kommenden Monats an den Start. Die Live-Übertragung wird über die sozialen Netzwerke ausgestrahlt und beginnt am 7. Mai um 18:00 Uhr. In einem extra eingerichteten Studio in der Innenstadt sprechen Andernacher Geschäftsleute mit einem Talkgast ihrer Wahl über Themen, die ihnen am Herzen liegen. Maximal 15 Minuten haben Einzelhändlerinnen und -händler, Restaurantbesitzer und Dienstleister Zeit für ihren Gedankenaustausch „über den Tellerrand“. So geht es bei weitem nicht nur um die neuesten Modetrends und Accessoires.
Sich ergänzende und vielleicht auf den ersten Blick kontroverse thematische Verknüpfungen sind gewünscht. So interviewt beispielsweise ein Boutiquebesitzer den Baumarktleiter, die Inhaberin eines Schuhhauses den Geschäftsführer des Autohauses, das Catering-Unternehmen eine Künstlerin. Die Aktionsgemeinschaft Andernach möchte zeigen, wie sich Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleister miteinander vernetzen und dadurch gemeinsam profitieren können.
In den Einkaufsstraßen von Andernach wird das Motto „Gut vernetzt“ wie gewohnt eindrucksvoll präsent sein. In den Schaufenstern werden alle Arten von Netzen, grob- oder feinmaschig, Fadenvorhänge und kunstvolle Makramee-Arbeiten die Ware umgarnen. Auf den Gehsteigen zeichnen Kinder bunte Linien und Knotenpunkte in kreativen Kreidemalereien.
Auch wenn die aktuelle Pandemiesituation in weiten Teilen keine Öffnung des Einzelhandels zulässt, so fördert sie gleichzeitig neue Chancen für Anbieter und Abnehmer. Das Shopkonzept der Zukunft zum Beispiel wird die Vorteile des Onlinehandels, wie Preis- und Zeitersparnis, mit den Einkaufserlebnissen des stationären Handels verknüpfen. Persönlicher Service beim Lieblingsoutlet steht wieder hoch in Kurs. Das haben auch die Online-Riesen erkannt und suchen derzeit nach stationären Berührungspunkten. Dem sind Andernacher Geschäftsleute doch schon einen Schritt voraus und sie gehen 7. Mai weiter in die Offensive.
Ob beim Besuch der sozialen Netzwerke oder beim Bummel durch die Stadt, dürfen sich die Andernacher einfangen lassen von innovativen Ideen und wertvollen Praxistipps. Nicht nur Shopping-Fans und Mode-Trendsetter werden dabei auf ihre Kosten kommen.
Weitere Informationen finden Sie auf www.first-friday-andernach.de, Facebook und Instagram.

« Zurück

Weitere Nachrichten aus der Region

Das Aktuell4u-Wochenendwetter

Es bleibt weiter schwitzig heiß in der Region. Auch jetzt am Wochenende bekommen wir über 30 Grad, aber vielleicht auch eine kleine Abkühlung am…
weiterlesen...

Verkehrsunfall mit LKW auf der B9 - zwei Personen verletzt

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 33-jährige Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin verletzt in Koblenzer Krankenhäuser eingeliefert.
weiterlesen...

Sachbeschädigung an der "Römischen Villa rustica" in Mülheim-Kärlich

In der vergangenen Woche kam es an dem Denkmal der Römischen Villa rustica in Mülheim-Kärlich zu einer Sachbeschädigung. Die Polizei sucht nun nach…
weiterlesen...

Freitagsdemo in Koblenz geplant

Diesen Freitag findet wieder eine Freitagsdemonstration in Koblenz statt. 15 Uhr soll die Auftaktkundgebung starten.
weiterlesen...

100 Dinge

Es sind oft die kleinen Dinge die uns umgeben.. (oder doch die großen?) die wir im Alltag benötigen. Aber, brauchen wir all diese Dinge die uns umgeben eigentlich wirklich? Das finden Matthias Schweighöfer und Florian David Fitz in einem kuriosen Selbstexperiment heraus. Es wird witzig, nackt und natürlich... romantisch.
weiterlesen...

The Queen's Gambit | Das Damengambit

Waisenkind, Wunderkind, Schachweltmeisterin? In der Serie Queen's Gambit wird nebst der Protagonistin Elizabeth Harmon pointiert auf die weltpolitische Situation in den 50er und 60er Jahren aufmerksam gemacht - eine Miniserie mit Hintergrund, Grips und Gänsehautmomenten. Unser aktuell4u-Serienchecker Tim arbeitet hier für euch - ganz spoilerfrei - die Miniserie auf:
weiterlesen...